Letztes Feedback

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

100-Tage-Rohkost-Challenge / Tag 15 / 28.08.2015

GEWICHT: 60,4 kg
BEFINDEN: Also mein Befinden ist eigentlich immer gut. Darum werde ich ab jetzt nur noch was dazu schreiben, wenn es etwas Schlechtes zu berichten gibt.

MORGENS: 2 Bananen

VORMITTAGS: 2 Bananen, 1 Liter Apfel-Spinat-Smoothie

MITTAGS: Eine große Schüssel Linsensprossen-Salat (super Protein-Lieferant!) mit Tomaten und einer halben Schalotte und dazu frisch gepressten Apfelsaft.

Übrigens: Sprossen sind so ziemlich das günstigste, was ihr an Rohkost bekommt. Ein Päckchen Bio-Linsen kosten bei DM ca. 2 €. Ihr könnt damit so an die 10 oder mehr Mahlzeiten machen! Dazu kauf ihr euch einmalig (gute Investition!) ein Keimglas (3,99 €). Da schüttet ihr die Linsen rein...so ungefähr einen Zentimeter hoch. Dann füllt ihr Wasser rein und lässt das Ganze einige Stunden einweichen. Danach Wasser wieder ausschütten und Glas auf den Kopf stellen. So, nun müsst ihr die
Linsen nur noch jeden Tag zwei Mal durchspülen (ihr füllt Wasser in das Keimglas, schüttelt und lässt das Wasser durch das Sieb im Deckel wieder rausfließen), damit sich keine Bakterien bilden, und nach ca. 5 - 7 Tagen erhaltet ihr ein ganzes Keimglas voller leckerer Sprossen!



Ihr könnt beinahe alles an Samen und Kernen benutzen. Bei manchen dauert es nur 2 - 3 Tage, bei anderen etwas länger. Sonnenblumenkerne, Alfalfa, Mungobohnen, Sojabohnen, Kürbiskerne...
Wichtig ist nur, dass sie nicht wärmebehandelt sind, sonst sprosst da nix mehr.


NACHMITTAGS: 4 Äpfel, roh-veganes Bananen-Eis (war noch übrig! )

Zum ABENDESSEN gibt's heute Avocado-Haselnuss-Mus und einen großen Kopfsalat mit Pinienkernen.

Wie immer hab ich zwischendurch so Einiges genascht: Oliven, Cocktail-Tomaten, Trockenfrüchte


Heute ist es wieder Sommer, dabei hatten wir gestern gerade mal 14 Grad und Regen. Sehr nervig, dieser Wetterumschwung! Vor einigen Tagen hab ich mit meiner Tochter über's Auswandern gesprochen. Sie meinte nur: "Wenn ich da nicht Französisch sprechen muss..."
Hihi...so einfach ist das kindliche Gemüt. Ich habe schon oft daran gedacht, aus Deustchland wegzuziehen, zumal ich aus dem Süden von Europa komme, wo die Sommer schön heiß sind und die Sonne bis spät abends scheint. Ich kann mich erinnern, dass ich bei Besuchen in den Ferien nachts immer den Himmel bewundert hab. So viele Sterne hatte ich sonst noch nirgendwo gesehen.
Es wäre wundervoll, in einem Land zu leben, wo sie Sonne das ganze Jahr über scheint und wo Mangos, Ananas und Bananen im eigenen Garten wachsen. Costa Rica oder Paraguay....wobei CR natürlich den Vorteil hat, am Meer zu liegen. In Paraguay ist alles aber viel günstiger....aaach jaaaa....*träum*.....

28.8.15 19:17

Letzte Einträge: 100-Tage-Rohkost-Challenge / Tag 17 / 30.08.2015, 100-Tage-Rohkost-Challenge / Tag 18 / 31.08.2015, 100-Tage-Rohkost-Challenge / Tag 19 / 01.09.2015, 100-Tage-Rohkost-Challenge / Tag 20 / 02.09.2015, 100-Tage-Rohkost-Challenge / Tag 24 / 06.09.2015

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen